Konstantin hat den schnellsten Strafbefehl in der deutschen

Konstantin hat den schnellsten Strafbefehl in der deutschen Justizgeschichte bekommen.
Zwei Wochen nach der angeblichen Tat.
Ohne rechtliches Gehör.
Per einfachem Brief.
Auf einem einzigen A4 Blatt. Offenbar ohne Belehrung über die Möglichkeit eines Einspruchs.