Thomas L. Kemmerich ist mit 5 Prozent der Stimmen zum

Thomas L. Kemmerich ist mit 5 Prozent der Stimmen zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Damit steht er in einer liberalen Tradition: 1928 wurde Arnold Paulssen (DDP) zum Ministerpräsidenten gewählt. Er hatte bei der Wahl 3,34 Prozent gewonnen.
Wo? In Thüringen.Stimmen

Tags: