Wenn es für einen Mitarbeiter keinen gibt und er somit

Wenn es für einen Mitarbeiter keinen gibt und er somit überwiegend im arbeitet, muss der entweder den vom Arbeitnehmer verwendeten Raum für die Arbeit anmieten oder ihm eine monatliche für Unterhaltskosten zahlen.#homeoffice